Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Werk-Details

Streichquartett Nr. 1 (2016)

Die kanadische Komponistin und Pianistin Zosha Di Castri lebt in New York. Ihre Werke werden weltweit aufgeführt. Di Castri weitet die reine Konzertmusik aus, indem sie elektronische und klangliche Mittel sowie Videos und Tanz einbezieht. Das 1. Streichquartett war ein Auftrag für den Internationalen Streichquartettwettbewerb 2016 im kanadischen Banff. Das neun Minuten dauernde Quartett mussten die zehn Finalisten-Quartette 2016 vortragen. Das brillante Werk ist beides, rein abstrakt und klanglich konkret, und verlangt von den Interpreten rasch wechselnden Ausdruck. Es wartet mit wirkungsvollen Glissandi und streichquartettfremden Gitarren-Spieltechniken auf und lässt so spektakuläre Klangbilder entstehen.

Aufführungen

936 23.10.2018 JACK Quartet