Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Ensemble-Details

Dietrich Henschel, Bariton

Dietrich Henschel, 1967 in Berlin geboren, wurde in München und Berlin (Meisterklasse Fischer-Dieskau) ausgebildet. Schon während des Studiums war er Preisträger mehrerer Wettbewerbe. Sein Operndebüt gab er als 23-jähriger bei der Münchner Biennale 1990. Es folgten Gastengagements an verschiedenen deutschen Opernhäusern und bei Festivals, so bei den Schubertiaden in Wien und Feldkirch. 1993–95 war er Ensemblemitglied der Kieler Oper und sang dort Papageno, Graf (Nozze), Valentin (Faust), Pelléas und Orfeo (Monteverdi und Gluck). Seit 1996 führten ihn freie Engagements nach Bonn, Stuttgart, Lyon und Berlin (Deutsche Oper), wo er 1997 Henzes Prinz von Homburg sang. 1999 war es die Rolle des Faust, die er mehrfach interpretierte: in Schumanns „Faustszenen“ mit Gardiner in London und Luzern, in Busonis „Dr. Faust“ in Lyon, Berlin und Paris unter Kent Nagano (auch auf CD eingespielt). 2002 der Don Giovanni in Köln. Im Opernhaus Zürich war er 2002 als Odysseus in Monteverdis Il ritorno d’Ulisse in patria unter Nikolaus Harnoncourt zu sehen. Weitere wichtige Rollen sind u.a. Wozzeck, Beckmesser und eine Reihe von Mozart- und Strauss-Partien. Als Konzertsänger ist er mit vielen Spitzenensembles und berühmten Dirigenten aufgetreten. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem Liedgesang. Mit Irwin Gage hat er im Sommer 2000 „Die Winterreise" vielerorts in Europa szenisch aufgeführt, was grosses Aufsehen erregte.

Auftritte

  Datum Saal Zyklus Weitere Musiker Aufnahmen
808 27.11.2007 Stadtcasino, Hans Huber-Saal Zyklus B Fritz Schwinghammer, Klavier
760 18.11.2003 Stadtcasino, Hans Huber-Saal Zyklus B Michael Schäfer, Klavier
726 7.11.2000 Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal Zyklus B Irwin Gage, Klavier

Besetzung

InstrumentNameErstmals / Letztmals
Bariton Henschel, Dietrich 7.11.2000 / 27.11.2007
Klavier Gage, Irwin 7.11.2000
Schäfer, Michael 18.11.2003
Schwinghammer, Fritz 27.11.2007

Aufgeführte Werke

Ludwig van Beethoven «Adelaide», op. 46 (Text: Friedrich von Matthisson) 18.11.2003
«An die Hoffnung», op. 94 (Text: Christoph August Tiedge) 18.11.2003
«Der Wachtelschlag», WoO 129 (Text: Samuel Friedrich Sauter) 18.11.2003
«Zärtliche Liebe», WoO 123 (Text: Karl Friedrich Wilhelm Herrosee) 18.11.2003
Johannes Brahms «In der Fremde», op. 3 Nr. 5 27.11.2007
«Mondnacht», WoO 21 27.11.2007
Lied, op. 3 Nr. 6 27.11.2007
Robert Gund (Gound) Drei Lieder aus op. 40 27.11.2007
Erich W. Korngold Lieder aus op. 5 27.11.2007
Hans Pfitzner «Sonst», op. 15 Nr. 4 27.11.2007
«Zorn», op. 15 Nr. 2 27.11.2007
Franz Schubert «Das Zügenglöcklein», op. 80/2, D 871 (Text: Johann Gabriel Seidl) 18.11.2003
«Nachtstück», op. 36/2, D 672 (Text: Johann Mayrhofer) 18.11.2003
«Totengräbers Heimwehe», D 842 (Text: Jakob Nikolaus Craigher) 18.11.2003
«Totengräber-Weise», D 869 (Text: Franz von Schlechta) 18.11.2003
«Die Winterreise». Zyklus von 24 Liedern nach Texten von Wilhelm Müller, op. 89, D 911 7.11.2000
Robert Schumann Liederkreis (J. v. Eichendorff), op. 39 27.11.2007
Hugo Wolf «Das Ständchen» (Eichendorff-Lieder Nr. 4) 27.11.2007
«Erwartung» (Eichendorff-Lieder Nr. 18) 27.11.2007
«Nachtzauber» (Eichendorff-Lieder Nr. 8) 27.11.2007
«Seemanns Abschied» (Eichendorff-Lieder Nr. 17) 27.11.2007
Acht Lieder nach Gedichten von Eduard Mörike 18.11.2003

Kammermusik live erleben!
© 2019 Gesellschaft für Kammermusik Basel | Impressum | Facebook