Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Werkdetails

Italienische Serenade für Streichquartett, G-dur (1887)

Hugo Wolf
1860-1903
Sehr lebhaft

Dauer ca: 00:06

Heitere Leichtigkeit bestimmt auch den einzig ausgeführten Satz von Wolfs Serenade; er entstand in nur drei Tagen vom 2. bis 4. Mai 1887. Ein zweiter Satz wurde später skizziert, eine Tarantella war geplant; doch es blieb beim freien Rondo mit seinem Charme und seiner Eleganz. Wolf wird diese Atmosphäre vier Jahre später in einigen Liedern seines «Italienischen Liederbuchs» wieder aufnehmen.

Aufführungen

684 5.11.1996 Vermeer Quartet
621 16.10.1990 Artis Quartett
472 22.11.1977 Alban Berg Quartett
428 29.1.1974 Berner Streichquartett
280 2.12.1958 Koeckert-Quartett
216 3.2.1953 Quartetto Italiano
88 2.3.1937 Basler Streichquartett [1926-1947]
3 23.11.1926 Wendling-Quartett