Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Ensemble-Details

Schweizer Klaviertrio

Gegründet: 1998

Das Schweizer Klaviertrio – Swiss Piano Trio hat seit seiner Gründung 1998 zahlreiche Konzerte in 40 Ländern auf allen Kontinenten gegeben. Dabei konzertierte es in Konzertsälen wie der Tonhalle Zürich, der Victoria Hall Genève, der Wigmore Hall London, dem Concertgebouw Amsterdam, dem Teatro Coliseo Buenos Aires oder dem Shanghai Grand Theater. Es gewann erste Preise beim Internationalen Kammermusikwettbewerb in Caltanissetta 2003 und beim österreichischen Johannes-Brahms-Wettbewerb 2005. Im selben Jahr wurde dem Trio in der Wigmore Hall London der Swiss Ambassador’s Award verliehen. Wichtige künstlerische Impulse erhielt es von Menahem Pressler (Beaux Arts Trio), Stephan Goerner (Carmina Quartett), Valentin Berlinsky (Borodin Quartett), vom Wiener Altenberg Trio, dem Trio di Milano und Mitgliedern des Amadeus Quartetts. Die Musiker folgen regelmässig Einladungen zu renommierten Festivals und leiten Meisterklassen in verschiedenen Ländern. Zahlreiche Radio- und Fernsehaufnahmen dokumentieren das künstlerische Schaffen des Ensembles. Dazu kommen CD-Einspielungen mit Werken von Mozart, Dvořák und von Schweizer Komponisten (Paul Juon, Frank Martin und Daniel Schnyder). Seit 2011 veröffentlicht das Schweizer Klaviertrio seine Einspielungen beim Label audite, wo sämtliche Klaviertrios von Mendelssohn, von Clara und Robert Schumann, Tschaikowsky sowie 2014 die Trios des kaum bekannten, zeitweise auch in Bern tätigen Eduard Franck (1817-1893) erschienen sind. Von der Einspielung aller Klaviertrios von Beethoven liegen inzwischen die Volumina I bis III vor. Von der internationalen Fachpresse werden die Aufnahmen hochgelobt. Das Ensemble setzt sich auch mit Nachdruck für die zeitgenössische Schweizer Musik ein. Das Schweizer Klaviertrio war am 5. Februar 2013 erstmals in unseren Konzerten zu Gast. Im Sommer 2016 hat der langjährige Cellist Sébastien Singer aus gesundheitlichen Gründen seine Position an Alexander Neustroev übergeben.

Auftritte

  Datum Saal Zyklus Weitere Musiker Aufnahmen
917 20.12.2016 Oekolampad Basel Zyklus A
871 5.2.2013 Stadtcasino Basel, Hans Huber-Saal Zyklus B Paul Neubauer, Viola

Besetzung

InstrumentNameErstmals / Letztmals
Klavier Staub, Martin Lucas 5.2.2013 / 20.12.2016
Violine Golubeva, Angela 5.2.2013 / 20.12.2016
Violoncello Singer, Sébastien 5.2.2013
Neustroev, Alexander 20.12.2016

Aufgeführte Werke

Johannes Brahms Klaviertrio Nr. 2, C-dur, op. 87 20.12.2016
Klavierquartett Nr. 1, g-moll, op. 25 5.2.2013
Hans Huber Klavierquartett Nr. 1, B-dur, op. 110 5.2.2013
Wolfgang Amadeus Mozart Klaviertrio Nr. 5, C-dur, KV 548 5.2.2013
Robert Schumann Vier Phantasiestücke für Violine, Violoncello und Klavier, op. 88 20.12.2016
Clara Schumann-Wieck Klaviertrio g-moll, op. 17 20.12.2016