Kammermusik Basel

Kammermusik Basel

Ensemble-Details

Guarneri Quartet
(New York)

Gegründet: 1964

Seit nunmehr 35 Jahren spielt das Guarneri Quartet in unveränderter Besetzung. Die Wahl des Namens beruhte auf einem Zufall, da der Cellist damals ein Cello von Guarneri spielte. Inzwischen tritt David Soyer mit einem Instrument von Giuseppe Gagliano (Neapel 1778) auf, Steinhardt spielt eine Lorenzo Storioni (Cremona), Dalley eine Nicolas Lupot (Paris 1810), Tree eine Bratsche von Domenico Busan (Venedig 1750). Das Quartett gehört zu den berühmtesten der letzten Jahrzehnte. Zahllos sind die Konzerte in aller Welt, riesig auch das Plattenrepertoire: Vor genau zehn Jahren erfolgte die Einspielung der Quartette von Grieg und Sibelius. Die Jubiläumstournee führt das Quartett u.a. nach Berlin, Freiburg, Zürich, London, Frankfurt, in der zweiten Saisonhälfte nach Kopenhagen, Köln, Bonn, Basel, Tübingen, Stuttgart, Bologna.

Auftritte

  Datum Saal Zyklus Weitere Musiker Aufnahmen
710 26.1.1999 Stadtcasino, Festsaal Zyklus A
666 17.1.1995 Stadtcasino, Festsaal Zyklus A
631 30.4.1991 Stadtcasino, Festsaal Zyklus A
451 27.1.1976 Stadtcasino, Festsaal Zyklus A
414 23.1.1973 Stadtcasino, Festsaal Zyklus A
391 19.1.1971 Stadtcasino, Festsaal Zyklus A
374 4.2.1969 Stadtcasino, Festsaal

Besetzung

InstrumentNameErstmals / Letztmals
Viola Tree, Michael 4.2.1969 / 26.1.1999
Violine 1 Steinhardt, Arnold 4.2.1969 / 26.1.1999
Violine 2 Dalley, John 4.2.1969 / 26.1.1999
Violoncello Soyer, David 4.2.1969 / 26.1.1999

Aufgeführte Werke

Béla Bartók Streichquartett Nr. 3, Sz 85 27.1.1976
Streichquartett Nr. 4, Sz 91 17.1.1995
Streichquartett Nr. 6, Sz 114 23.1.1973
Ludwig van Beethoven Streichtrio Nr. 3, G-dur, op. 9, Nr. 1 30.4.1991
Streichquartett Nr. 1, F-dur, op. 18, Nr. 1 17.1.1995
Streichquartett Nr. 4, c-moll, op. 18 Nr. 4 30.4.1991
Streichquartett Nr. 5, A-dur, op. 18, Nr. 5 4.2.1969
Streichquartett Nr. 7, F-dur, op. 59, Nr. 1 «1. Rasumovsky-Quartett» 19.1.1971
Streichquartett Nr. 8, e-moll, op. 59, Nr. 2 «2. Rasumovsky-Quartett» 23.1.1973
Streichquartett Nr. 12, Es-dur, op. 127 30.4.1991
Alban Berg Streichquartett op. 3 26.1.1999
Streichquartett op. 3 19.1.1971
Juan C. de Arriaga Streichquartett Nr. 2, A-dur 26.1.1999
Ernst von Dohnányi Streichquartett Nr. 3, a-moll, op. 33 19.1.1971
Edvard Grieg Streichquartett g-moll, op. 27 26.1.1999
Joseph Haydn Streichquartett Nr. 39, C-dur, op. 33, Nr. 3, Hob. III:39 «Vogel-Quartett» 27.1.1976
Felix Mendelssohn Bartholdy Streichquartett Nr. 4, e-moll, op. 44, Nr. 2 4.2.1969
Streichquartett Nr. 5, Es-dur, op. 44, Nr. 3 17.1.1995
Wolfgang Amadeus Mozart Streichquartett Nr. 20, D-dur, KV 499 «Hoffmeister-Quartett» 23.1.1973
Franz Schubert Streichquartett Nr. 14, d-moll, op. post., D 810 «Der Tod und das Mädchen» 27.1.1976
Bedrich Smetana Streichquartett Nr. 1, e-moll «Aus meinem Leben» 4.2.1969